Archiv der Kategorie: Allgemein

Immer wieder sonntags…

…merkt man, wie schnell das Wochenende vorbei ist.

Gestern war wieder Feuerwehr. Diesmal nur für die kleine
Stupsnase, denn der Große ist seit Mittwoch richtig krank…

Heute scheint die Sonne und wir
haben die warmen Sonnenstrahlen genossen:

Und jetzt noch einen leckeren Kuchen… 

LG
Sandra

„Sonntagskuchen“

…und diesmal gab es Tiramisu.
– ohne Alkohol –

Benötigt werden:
Löffelbiskuit
300 g Frischkäse
1 Becher Schlagsahne
1 Packung Sahnesteif
1 Ei
1/2 Tasse Milch
Backkakao
5 Eßlöffel Zucker
1 – 2 Päckchen Vanillezucker

Eiweiß und Eigelb trennen. Das Eigelb mit dem Frischkäse verrühren.
Das Eiweiß steif schlagen. Die Sahne ebenfalls steif aufschlagen und
beides unter die Frischkäsemasse mischen.

Ein bis zwei Teelöffel Backkakao in der halben Tasse Milch auflösen.
Die Löffelbiskuits in eine Form schichten und leicht mit der Kakaomilch
tränken. Anschließend eine Schicht Frischkäsemasse auf die Biskuits geben.

Nun wieder eine Schicht Löffelbiskuits, wieder leicht mit der
Milch tränken und wieder Frischkäse…
Zum Schluss Backkakao darüber streuen und
für mindestens 4 Stunden in den Kühlschrank.

LG
Sandra

 

Fussball…

…fällt heute aus.

Das geplante Pokalspiel wurde auf Grund der
witterungsbedingten Platzverhältnisse abgesagt
und auf April verschoben.

Die große Stupsnase musste einiges für die Schule
tun und auch für die kleine Stupsnase hieß es wieder
mal Hausaufgaben erledigen.

Draußen ist es weiter Winter. Leider ließ sich die Sonne
heute nicht blicken. Hatte ich schon erwähnt, dass ich
den Winter nicht mag und auf den Frühling warte?
;o)

Bis dahin…


…ein Feuer


…ein leckerer Muffin

…und dann einen gemütlichen Nachmittag machen!

Ein gutes Buch lesen?

Wie wäre es mit „Mein Herz in zwei Welten“?
Erschienen am 23.01.2018 als Fortsetzung zu
„Ein ganzes halbes Jahr“ und „Ein ganz neues Leben“.
Nicht ganz das Ende, das ich mir erhofft hatte, aber
es hätte schlimmer kommen können. Nach dem etwas
durchwachsenen zweiten Teil hatte ich mich über die
Kritiken zu Band 3 gefreut und musste ihn natürlich sofort
lesen. Aber an Band 1 kommt auch Band 3 nicht ran. ;o)

Die Stupsnasen lesen auch recht fleißig… Die große
Stupsnase verschlingt zur Zeit die „Warrior Cats“ Bände.
Die kleine Stupsnase „Dino Riders“.

Sehr zu empfehlen für Kinder sind auch „Alfie Bloom“,
bisher sind hier drei Bände erschienen, und auch „Alea
Aquarius“… Gute Kinderbücher muss ich auch einfach lesen.

;o)

Ein schönes Wochenende!

LG
Sandra

Gestern…

…schon wie im Frühling und heute wieder so eisig.

Macht es Euch schön gemütlich!
Mit einem leckeren Kuchen…

Rezept für Brownie-Frischkäse-Kuchen:

Zutaten

Für den Teig:

150 g Mehl
120 g Butter
80 g Zartbitterschokolade
50 g Kakaopulver
1 TL Backpulver
1 Prise Salz
150 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
150 ml Milch
2 Eier

Für die Füllung:

300 g Doppelrahmfrischkäse
150 g Zucker
2 Eier
1 Pck. Vanillezucker

Für den Teig die Schokolade fein hacken und mit der Butter in einem Topf schmelzen.
Eier, Vanillezucker und Zucker dickcremig verrühren. Milch und die Schoko-Butter-Masse hinzugeben. In einer separaten Schüssel Mehl, Backpulver, Kakao und Salz vermengen und
kurz unter die Schoko-Masse rühren. 5 EL des Teigs in eine kleine Schüssel füllen, den
restlichen Teig in eine gefettete und mit Mehl ausgestäubte Form geben.

Hinweis: Der Teig reicht für eine kleine 27 x 25cm Form oder 26 cm Rundform.

Für die Füllung den Frischkäse mit Zucker und Vanillezucker cremig schlagen. Die Eier hinzugeben und alles zügig vermengen. Die Füllung auf dem Brownie-Teig verteilen. In
kleinen Klecksen den übrigen Teig geben.

Den Teig nun bei 175 °C Umluf für ca. 45 Min. backen. Nach der Hälfte der Zeit
ggf. abdecken, damit der Kuchen oben nicht zu dunkel wird.

LG
Sandra

Kreativ am Dienstag…

ein Geldgeschenk

…für den nächsten Urlaub.

Pappdeckel
Umgebungskarte vom Ziel der Reise
Geldscheine
Verpackungsmaterial

Das Geld wird gefalten, hier in kleine Schiffchen.
Anleitungen dazu gibt es im www.
Schön verpacken und fertig ist das Geschenk.

LG
Sandra

Bäumchen raus….

…nein, jetzt kommt keine Werbung für den schwedischen Möbelriesen.

Die Weihnachtsdeko ist bereits wieder verschwunden
und es wurde Zeit für Neues…

Ein paar „Zweige“ aus dem Garten, Sprühlack und los gehts…

mit einem Hauch von Gold…

angerichtet in einer Vase.

LG
Sandra