Archiv der Kategorie: Unterwegs

Ferien…

Ja, es sind immer noch Ferien.

Denkt jemand bei der Planung von sechs (!) Wochen Ferien auch
mal an die Eltern !!!! Oder an die Zeit nach den Ferien? Wenn alle
Kinder so schön im Ausschlafmodus sind und dann plötzlich frühs
wieder zeitig raus müssen?

In den letzten Tagen waren wir wieder unterwegs…


Rad fahren


baden


am See


grillen


im Zirkus

LG
Sandra

Oh je…

…die Zeit rennt !

Die Fotos unserer Radtour wollte ich Euch letzte
Woche schon zeigen. Aber irgendwie kam wohl
immer was dazwischen und so wird es erst heute.

 

Da es bei dem Wetter auch nix mit Freibad wird,
waren wir letzte Woche in der Therme. Toll war es!
Und vorallem, schön warm ! ;o)

Seit Samstag ist die kleine Stupsnase nun schon im
Judo-Trainingslager…

Auf der Tasche liegt wieder der „Sorgenfresser“,
den ich ihm vor 2 (?) Jahren genäht habe. Der
ideale Platz für „Hasi“ und Taschenlampe.

Bevor hieß es für alle Judokinder ins Trainingslager
ging, hieß es Spalier stehen bei
einer Hochzeit… 1.7.17


Das Format ist absichtlich so klein gewählt.
Beteiligte Personen sind unkenntlich gemacht.

;o)

Endlich Ferien…

Für die große Stupsnase hieß das in der letzten Schulwoche…

Sportfest
Sprachentag
Schwimmfest
Wandertag
Zeugnisse ;o)


Zum Sportfest war eine Station
„Papierflieger basteln und danach Papierfliegerweitwurf“.
Die große Stupsnase bekam hierfür eine Silbermedaille
bei der Einzel-Auswertung der Klassenstufen 5 – 9.   ;o)

Das Zeugnis ist auch super.
Wenn die Noten so bleiben, ist alles prima.

Die letzten Schultage waren bei der kleinen Stupsnase
nicht ganz so schulfrei, wie beim Großen…

Wandertag
Schule
Sportfest
Schule
Strandbad
Aufräumen/Organisatorisches/Zeugnisausgabe

Der erste Ferientag startete mit ziemlicher
Aufregung: Samstag Morgen aufgestanden,
Schmerzen und Stechen im Auge. Er hatte schon
alles rot gerieben und jammerte und weinte nur.

Was nun?
Da steht man erstmal da. Kind schreit,
weint… ins Auge geschaut, nix. Keine Wimper o.ä.
Mit Wasser gespült, gekühlt, abgewartet…

Nach zwei Stunden immer noch das gleiche!
Also ab zur Notfallambulanz ins Krankenhaus.

Zum Glück mussten wir nicht so lange warten,
da wir gleich zum Augenarzt sollten und uns
nicht in die lange Schlange beim Kinderarzt
einreihen mussten. Das Auge wurde gründlich
gespült, da sich unter dem oberen Lid was
festgesetzt hatte. Salbe ins Auge und wir konnten
wieder heim. Danach ging es der kleinen Stupsnase
wieder gut…

Und so konnten wir am Nachmittag noch
zum Feuerwehrfest gehen…

LG
Sandra