Archiv für den Monat: Oktober 2016

Familie….

 

19102016-3

19102016-2„Picknick im Wald“ – auch bei Schnuddelwetter

 

19102016-4Was macht eigentlich ein Archäologe?
Wir erfahren es…

19102016-5…und probieren es gleich mal selbst (beim Ausgraben)!

19102016-1Und, wird hier auch gearbeitet?
Oder sind alle im Urlaub?
Wir können auch das Büro mal übernehmen… :o)))

19102016-6Versteckt hatte er sich, der Sandmann, weil seine Brücke
gerade neu gemacht wird. Aber wir haben ihn gefunden… ;o)

LG
Sandra

Kreativ am Dienstag…

„Dozenten Survival Kit“

Zündende Ideen, den roten Faden, Nervennahrung, pure Energie,
den Geduldsfaden, einen bunten Tag, nie wieder Sprachlosigkeit,
Hilfe bei fehlenden Worten, Durchblick, Glück, Hilfe bei Stressattacken,
Flexibilität, ein Notfallset, Intelligenztrainer im Alltag…usw.

All‘ das sind überlebenswichtige Dinge für Lehrer und Dozenten… ;o)

survialpaket-1 survialpaket-2 survialpaket-3

survialpaket-4

20 kleine Tütchen mit folgendem Inhalt:

Smarties/bunte Nüsse = ein bunter Tag
roter Faden = der rote Faden
schwarzer Faden = der Geduldsfaden
Traubenzucker = pure Energie
Brillenputztücher = für den Durchblick
Kleeblatt/GlücksCent = Glück
Trillerpfeife = um sich Gehör zu verschaffen
Killer = Notenkiller, nie wieder schlechte Noten
Schokolade = Nervennahrung
Streichhölzer = für zündende Ideen
Sicherheitsnadeln = bevor der Kragen platzt
Luftpolsterfolie = bei Stressattacken
Ohrenstöpsel = wenns mal wieder zu laut ist
Lutschbonbons = bei Sprachlosigkeit
Binde, Pflaster = Notfallset
Gummi = flexibel bleiben
Buchstabennudeln = wenn die Worte fehlen
Kreuzworträtsel = Intelligenztrainer im Alltag
Zettel + Stift = gegen Vergesslichkeit
Kräutertee = Stessabbau

Wer keine kleinen Tütchen hat, hierfür
eignen sich auch Klarsichtfolien.

Zum Beschriften einfach (mit Hilfe des PC) kleine
Zettelchen schreiben und an jede Tüte tackern.

Zum Schluss alles in einer Kiste verpacken,
beschriften…

survialpaket-5…und verschenken!

Mein Survival Kit (=Überlebenspaket) wurde
letzte Woche schon verschenkt.

Diese Idee ist auch ideal für runde Geburtstage,
Jugendweihe, Rentner…

LG
Sandra

 

Es ist geschafft !!!

Das Lernen hatte im Sommer schon ein „Ende“ und
jetzt ist das Studium auch tatsächlich abgeschlossen.

Den Abschluss bildete die feierliche
Zeugnisübergabe vor zwei Tagen und meine letzte
„Amtshandlung“ als Klassensprecherin…

Die Abschlussrede!

abschlussrede abschlussrede1
LG
Sandra

Wieder eine Fleißaufgabe…

„Interview mit den Großeltern“

Thema: Schule früher

Die große Stupsnase musste sowas schon vor zwei Jahren
machen. Zum Glück hatten wir davon noch Fotos der Opas
da. Die Fragen waren bei der kleinen Stupsnase jetzt anders,
aber wir konnten die Vorarbeit der großen Stupsnase mit
nutzen und so entstanden die Interviews in abgewandelter Form.

schulefrueher-1

schulefrueher-2 schulefrueher-3 schulefrueher-4Neben zwei Opas wurden auch Mama und Tante Mona interviewt,
immerhin ist diese Schulzeit auch schon ewig her… ;o)

LG
Sandra

Kreativ am Dienstag…

Heute zeigen wir Euch etwas
aus dem Schulgartenunterricht:

Die Kastanien-Blätter-Raupe!

Herbstraupe (1)

Dabei werden Kastanien und Blätter einfach
abwechselnd auf Draht aufgefädelt.

Herbstraupe (2)

Herbstraupe (3)

So entsteht eine herbstliche Raupe.
Ideal für die Herbstdeko an der Tür,
im Eingangsbereich, auf dem Tisch…

Herbstraupe (4) Herbstraupe (5)

LG
Sandra

Eine der Fleißarbeiten…

…der letzten Wochen.

derSeptember

Ein Herbstgedicht
und ringsherum herbstlich gestaltet.

Für das Gedicht gab es am Mittwoch schon eine 1
und heute kam noch eine 1 für die Gestaltung hinzu.

;o)))

Ich freue mich…!!!

Nächste Woche zeige ich Euch eine
Fleißarbeit der kleinen Stupsnase.
Auch dafür gab es heute eine 1.

;o)

Das sind so Dinge, mit denen man Noten
aus LK’s mit blöden Fragen wieder ausbügeln kann.

LG
Sandra