In der letzten Woche…

…war die kleine Stupsnase mit Buchvorstellung dran.

Da ich Euch bisher immer dazu das Plakat gezeigt habe,
möchte ich es auch diesmal vorstellen.

„Leon Reed – Zack ins Abenteuer“

Hier seht Ihr:
– das Plakat (bestehend aus 4 A4 Seiten, praktisch
zum Falten und damit ideal für den Transport im Ranzen!)
– das Buch
– den Vortrag auf Karteikarten und
– passend zum Thema einen bearbeiteten Zeitungsausschnitt

Im Buch geht es um die Geschwister Leon und Mira. Im Gegensatz zu
seiner Schwester liest Leon nicht gern. Und ganz „zufällig“ oder eher
durch Zauberei kauft der sich dann plötzlich von seinem Geburtstags-
geld einen Füller. Der Füller entpuppt sich als Schlange, die alle Buch-
staben frisst. Leon ist natürlich begeistert. Keine Buchstaben > kein Lesen!

Doch bald merkt auch Leon, wie wichtig Buchstaben sind und das eine
Welt ohne Buchstaben bald im Chaos versinkt… Beim Versuch den Füller
wieder „loszuwerden“ gelangen die Geschwister in das Land Fabula.

Hier beginnt das Abenteuer im Land der Buchstaben… Sehr phantasievoll,
spannend und mit vielen interessanten Charakteren erleben Mira und
Leon nun eine aufregende Zeit….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.